Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Juni, 2017 angezeigt.

Unsere Ausrüstung

Moin Moin... Was nutzen wir so?! Ich glieder das mal in Gassi-Ausrüstung und Wohnungs-Ausrüstung Da wir uns einfach viel zu viel drinnen aufhalten beginne ich mit der Gassi-Ausrüstung ;-) Die Wohnungs-Ausrüstung folgt. Ganz so viel haben wir noch nicht. Als ich Tao geholt habe, hatte er bereits eine kleine Ausrüstung, aber vorher *Fakten-Moment* Ich bin ein Geschirrverfechter, ich finde viele Halsbänder schön, aber werde immer meine eigenen Hunde an einem Geschirr führen.  So, Tao kam also mit einer Ausrüstung die wir ganz schnell aussortiert haben, weil einfach NEIN!! Ich kann leider keine Angaben geben woher die Sachen kommen. Ich weiß nur, dass das Geschirr von More4Dogsfashion ist.

Somit zog mit Tao auch eine neue Ausrüstung ein. Durch eine braune Maske steht ihm rot ( finde ich, der Mann nicht). Es ging am nächsten Tag in Das Futterhaus und ich habe mich halb-tot geshoppt. Eingezogen sind dann:  - ein Trixie Geschirr  - ein Halsband von Wolters - eine Leine (Marke weiß ich nicht …

Neue Wanderwege erkunden

*Zwischenbeitrag*

Wir waren am Wochenende ein bisschen neue Wege erkunden. Bei uns in der Nähe sind die Fröruperberge und da kann man super Gassi gehen.
Wir haben einige schöne Bilder gemacht.
Daher gibt es heute einen Bilderbeitrag.




















Dr.Clauders-Trainee Snacks Lamm

Moin Moin....
wir durften die Trainee Snacks Lamm von Dr.Clauders ausprobieren.
Gestern kam ein kleines Päckchen mit der originalen 80g Packung und drei kleinen Probierpackungen an und wir haben direkt getestet.


Zu aller erst möchte ich dir zwei drei Sachen über die Leckerlis erzählen.
Die Trainee Snacks Lamm bestehen zu 100% aus Lamm. Die Happen in den Probierpäckchen waren sehr gut als Trainingshappen, die Happen in der 80 g Packung sind für meinen Geschmack etwas zu groß für Tao. Allerdings für große Hunde wirklich die perfekte Größe.
Von der Feste her sind sie sehr angenehm, Tao musste definitiv etwas kauen und konnte sie nicht so runterschlucken, hat sich aber nicht schwer getan beim zerteilen.


Wenn man einen Happen nimmt und auseinander bricht sieht man die Fleischfasern, was mich vermuten lässt, dass es kein zusammen gepresstes Fleisch ist, sondern wirklich richtige Fleischstücke.
Der Geruch ist sehr angenehm dezent und nach den drei kleinen Packungen hatte Tao auch keinerlei M…

Aufzug fahren mit Hund

Moin Moin...
Aufzug fahren mit Hund-klingt vielleicht nicht sehr interessant oder wichtig, kann allerdings ein gefährliches Unterfangen werden.
Erst vor kurzem habe ich wieder ein Video auf Facebook gesehen, welche genau meine Ängste fördert.

Eine Dame mit zwei Hunden, angeleint, in einer Hand und die andere Hand voll mit Einkaufstüten. Sie steigt mit beiden Hunden in den Fahrstuhl, doch beim einsteigen fällt ihr die eine Leine unbemerkt runter. Die Türen schließen sich und die Leine wird eingeklemmt. Ihr könnt euch vorstellen was passiert.

Der Aufzug fährt(?!) los und der Hund schießt förmlich Richtung Tür und an die Decke. Pure Panik im Aufzug, Frauchen versucht ihn runter zu ziehen. Glück im Unglück, kurz drauf gehen die Türen im nächsten Stockwerk auf.
Der Hund, übrigens am Halsband angeleint, wäre gnadenlos, qualvoll gestorben, wenn der Fahrstuhl weitergefahren wäre, denn in der Panik und mit dem Zug auf der Leine hat die Dame den Karabiner nicht geöffnet bekommen.

Dieses und and…

Umzug mit Hund

Moin Moin.... Wir sind vor ca. einem Monat umgezogen, in eine Wohnung die 3 Stunden entfernt von unserem vorherigen Wohnort ist und mehr als dreifach so groß wie unsere alte Wohnung ist. Verwirrend für so einen kleinen Mann plötzlich in einer neuen Stadt, einer neuen Wohnung und in einem neuen Haus zu sein.
Schon die Wohnungssuche stellte sich schwer da, weil wir 3 Stunden entfernt wohnten und somit hier bei Freunden unterkamen, was hieß nochmal zwei verschiedene Wohnungen für kurze Zeit bewohnen.
Dadurch, dass meine Eltern von meinem alten Wohnort aber auch 1,5 Stunden entfernt wohnten und ich diese auch mal besucht habe, auch mal für ein zwei Wochen, kannte er es bereits. Es war also wie Urlaub für ihn. Viele neue Gerüche, neue Eindrücke und neue Abläufe. Dann kam der Tag als wir einziehen konnten, erstmal nur ohne unsere Möbel, anfangs hatten wir nur ein Sofa.

Dieses Sofa war unser Bett, unser Esstisch und alle anderen Möbel in einem. Tao war anfangs sehr verwirrt, es schien …

Der Liebster Award

DankCavaliermädchen
kommt diese Woche ein zusätzlicher Post online. Sie hat uns für den Liebster Award nominiert und uns die Aufgabe gestellt mehrere Fragen zu beantworten.
Vielen Dank Doxa, Darida und Hayley, wir freuen uns dazu zu gehören und eure Fragen zu beantworten.

Hierfindest du den Artikel zum Liebster Award von Doxa, Daria und Hayley, ein wirklich schöner Beitrag.

Der Liebster Award Was ist das? Der Liebster Award ist sozusagen ein Blogger-Kettenbrief. Er wird von Bloggern an Blogger gegeben, um zum Beispiel kleinere, wie mich, etwas zu unterstützen und einen Blick ins Innere zu gewähren. Dabei nominiert jeder ein paar Blogger und denkt sich für diese Fragen aus, welche dann ehrlich beantwortet werden sollen.



Unsere Fragen von Cavaliermädchen und unsere AntwortenWie kamst du auf die Idee, einen Blog (über dein/e Hund/e) zu schreiben?

Ich habe schon eine längere Zeit Moe and Me und LesWauz verfolgt und dadurch, dass ich momentan daheim bin und einen Ausgleich brauchte neben dem A…

Gelb, Gelb, Gelb sind alle meine Kleider....oder so ähnlich

Moin Moin, 
du wirst dich jetzt fragen, was ich dir jetzt groß über die Farbe Gelb erzählen möchte. Keine Angst dies wird kein künstlerischer Blogbeitrag indem ich dir erzähle, dass der Komplimentärkontrast zu Gelb Lila ist oder ähnliches.
Nein, die Farbe Gelb hat in der Hundewelt einen, leider noch eher unbekannten, interessanten Hintergrund.

Im Jahr 2012 hat dieser Farbton eine besondere Bedeutung bekommen. Im Juni 2012 hat eine Gruppe von Frauen, im genaueren Eva Oliversson, Pirre Anderson, Ulla-Britt, Maria A., Maria K. und Gitte, eine Kampagne in Schweden gestartet. Eva Oliversson hatte von einer Hundeschule in Australien gehört, welche ihre Hunde teilweise mit zb gelben Schleifen markierten.

Dies hat einen guten Grund. Es soll anderen Hundehaltern signalisieren, dass dieser Hund Abstand braucht, aus verschiedenen Gründen.
Diese wären zum Beispiel, dass dieser Hund krank und vielleicht sogar ansteckend ist oder weil er eventuell grade in der Ausbildung zum Therapiehund ist. Weit…

Unser Problem

Moin Moin....
wir haben ein Problem. Das Wasser. Tao hasst es! Keiner weiß warum, er muss schlechte Erfahrungen in seinem bisherigen Leben gemacht haben.
Kaum ruft man ihn ins Badezimmer und macht Anstalten ihn in die Badewanne zu heben werden die Augen groß und der ganze Hund wird ein Brett.

Mittlerweile habe ich mir angewöhnt vorher schon etwas Wasser ein zu lassen, weil ich dachte, dass er das aufsteigende, sprudelnde Wasser um seine Pfoten nicht mag.
Leider hilft das auch nichts, sowohl der Strahl aus dem Hahn, als auch aus dem Duschkopf findet er scheiße. Er lässt es über sich ergehen und auf Kommando bleibt er auch in der Badewanne, wenn ich mich 2 cm weg bewege. Am Anfang ist er immer direkt raus gesprungen, wenn man ihm die Möglichkeit eröffnet hat.

Ganz stark vermuten wir aber, dass es an Bewegungen des Wassers liegt und nicht an der Flüssigkeit selbst, denn er hat eine besondere Angewohnheit. Tao hat sich angewöhnt, dass er uns nach dem Duschen die Beine ableckt. Wir wissen…

Unser Alltag

Wie ich es haben wollte vs. Realität Moin Moin....
Heute möchte ich, dass du mich und Tao etwas besser kennen lernst. Ich sage dir von Anfang an, wir sind keine Heiligen, nein überhaupt nicht. Der ein oder andere wird sich sicherlich auch denken, dass man uns den Hund wegnehmen sollte, aber ich kann alle beruhigen, Tao ist gesund und munter und fühlt sich pudelwohl, alles was er braucht fordert er sich auch ein.
Gut fangen wir mit dem Wunschdenken an.

Wie bestimmt jeder mal, habe ich mir einen Plan geschrieben, wie ich gerne meinen Tag, im Bezug auf Tao, gestalten würde. Ich liebe Pläne und Listen.

Da mein Partner gegen 5:30 Uhr aufsteht und um ca. 6:15 Uhr das Haus verlässt, würde ich gerne mit ihm aufstehen und meine erste Runde mit Tao gegen 7 Uhr drehen.
Gegen 8 soll er seine tägliche Portion Trockenfutter bekommen. Gegen spätem Vormittag geht es zur 2. Gassirunde, da ich momentan auf Rückmeldung der Uni warte, bin ich daheim.

Um 12 Uhr kommt mein Partner, an manchen Tagen, zu…