Direkt zum Hauptbereich

Der Liebster Award

Dank Cavaliermädchen 
kommt diese Woche ein zusätzlicher Post online. Sie hat uns für den Liebster Award nominiert und uns die Aufgabe gestellt mehrere Fragen zu beantworten.
Vielen Dank Doxa, Darida und Hayley, wir freuen uns dazu zu gehören und eure Fragen zu beantworten.

Hier findest du den Artikel zum Liebster Award von Doxa, Daria und Hayley, ein wirklich schöner Beitrag.

Der Liebster Award

Was ist das? Der Liebster Award ist sozusagen ein Blogger-Kettenbrief. Er wird von Bloggern an Blogger gegeben, um zum Beispiel kleinere, wie mich, etwas zu unterstützen und einen Blick ins Innere zu gewähren. Dabei nominiert jeder ein paar Blogger und denkt sich für diese Fragen aus, welche dann ehrlich beantwortet werden sollen.

Das Logo vom liebster Award


Unsere Fragen von Cavaliermädchen und unsere Antworten

Wie kamst du auf die Idee, einen Blog (über dein/e Hund/e) zu schreiben?

Ich habe schon eine längere Zeit Moe and Me und LesWauz verfolgt und dadurch, dass ich momentan daheim bin und einen Ausgleich brauchte neben dem Alltagstrott habe ich kurzer Hand einen Blog gestartet. Wirklich kurzer Hand, denn innerhalb von einem Tag habe ich alles hier aufgebaut und ich muss sagen es war bisher keine schlechte Entscheidung. 
Ein weiterer Grund war, dass ich in letzter Zeit oft mit Hundebesitzern hier in der Nähe geredet habe und leider feststellen durfte, dass viele zum Züchter gehen oder Welpen über Ebay kaufen, das hat  mich schockiert und dadurch habe ich den Entschluss gefasst zu zeigen wie toll und lustig das Leben mit einem ehemaligen Straßenhund sein kann.

Wieso wolltest du einen Hund bzw. warum grade diesen?


Ich bin schon mit Hunden aufgewachsen und früher oder später brauchte ich einfach wieder einen Hund. In Taos Geschichte habe ich erzählt was Tao so erlebt hat und genau aus diesem Grund wollte ich ihn dann unbedingt mitnehmen. Ich habe es bis heute nicht bereut und ich denke ich werde es auch niemals. 
Allerdings glaube ich, dass nicht ich ihn ausgesucht habe. Nein, er hat mich ausgesucht. 

Was machst du am liebsten mit deinem Vierbeiner?



Schmusen, schmusen, schmusen, das geht am besten mit Tao, ich liebe es. Am allerbesten ist es zu dritt, mit unserem Herrchen zu schmusen. Das geht wirklich über alles. 
Durch aktuellen Anlass spiele ich aber auch super gerne mit ihm und natürlich verwöhne ich ihn super gerne. 

Welche Themen interessieren dich bei Blogs am meisten?


Ich finde jeder Blog hat etwas persönliches und etwas eigenes was einen anspricht. Doch besonders sind mir Ernährung und Gesundheit wichtig, weil ich meinem Hund das bestmögliche geben möchte. Tao ist ein schrecklicher Esser, dazu werde ich auch noch was erzählen, drum lese ich gerne Erfahrungen zu Hundefuttersorten und zu Leckerlis. Ganz aktuell stöbere ich alles zu spielen und Spielzeug durch, denn seit einer paar Tagen spielt Tao mit dem Dummy und ich möchte das natürlich möglichst ausbauen um ihn etwas auszulasten. Auch hier geht es mir sehr um Inhaltsstoffe und die Gesundheit. Auch Buchempfehlungen(nicht nur zu Hundebüchern) interessieren mich sehr, da ich unglaublich gerne lese und natürlich immer gerne mehr mehr über das Mysterium Hund lernen möchte.

Welche Ziele hast du dir für deinen Blog für die Zukunft gesetzt?


Ich möchte Ich bleiben. Mein Blog ist ein Hobby, es soll niemals mein Job werden, ich möchte Spaß dabei behalten und ich möchte motivieren Hunde von der Straße oder aus schlechter Haltung zu adoptieren. 
Und indirekt, sozusagen über meinen Blog, möchte ich viele Hundemenschen kennenlernen, wir haben schlieslich irgendwo alle was gemeinsam, etwas was uns verbindet. Ich fände es toll wenn man da mehr mit einander zu tun hat, vielleicht sogar in seiner Stadt Zusammenschlüsse bildet, sowas wie Gassitreffen, Gassigruppen. 

Wo wird man dich am meisten ehesten finden, wenn man dich sucht?


Tatsächlicherweise findet man mich aktuell am ehesten in unserer neuen Wohnung, da noch ein bisschen was zu machen ist und es draußen aktuell etwas ungemütlich ist. 

Wenn du dir etwas wünschen könntest, das dann in Erfüllung ginge, was wäre das?


Da das hier ein Hundeblog ist, beziehe ich meinen Wunsch mal auf Tao. Ich habe einen Wunsch für die Zukunft...
Ich möchte, wenn Tao nicht mehr sein sollte, so in 15 Jahren (Tao hat versprochen mindestens 18 zu werden), einen Hund finden, welcher genau wie er ist oder eventuell einen Nachkommen von ihm haben, welcher seine Eigenschaften hat, einen treu-dooferen, besseren Hund kann ich mir nicht wünschen.

Welche Blogs liest du zurzeit gerne?


Schon lange Zeit bin ich aktiv auf dem Blog LesWauz und bei Moe and Me unterwegs. Durch den Blogstart habe ich viele neue Blogs kennengelernt und seitdem lese ich wirklich gerne Indiandermädchen&Wildfang und Pfotenliebling. Aber ich erhoffe mir durch meinen Blog und durch die Community, dass ich noch viele interessante Blogs finde.

Welche deiner Fähigkeiten würdest du am liebsten noch weiter ausbauen und warum?

Diese Frage habe ich schon immer gleich beantwortet und werde ich bestimmt auch immer so beantworten. Meine Geduld!! Ich bin ein sehr ungeduldiger Mensch in vielen Situationen und das auch oft bei Tao, was natürlich überhaupt nichts bringt. Bei einem Hund braucht man Unmengen an Geduld. Für Tao und für meinen Mann möchte ich daran arbeiten, ich würde nicht nur gerne, ich werde es auch wirklich versuchen. Hätte, würde, könnte bringt schließlich niemandem was.

Neue Nominierungen 

Emmely, Hazel, Lizzy und Erik von http://www.aussieblog.de/
Finn, Samu und Lisa von http://www.pfotenliebling.de/
Nora, Kalle und Mia von schaetersky.wordpress.com/
Nepi und Juli von wanderrute.blogspot.ch
Lilly und Marley von hundtopia.de/

und einfach weil ich sie gerne lesen und gerne ihre Antworten zu meinen Fragen wissen würde (auch wenn sie garantiert schon mehrfach nomieniert wurden)
Nicole und Moe von https://moeandme.de/
und zu guter Letzt
Rebecca und Pixie von http://leswauz.com/

Eure Fragen 


Wo bist du neben deinem Blog noch so zu finden?

Wovon kannst du nicht genug haben?

Wo kann/können dein/e Hund/e einfach nicht widerstehen?

Was machst du, wenn du dich nicht mit deinem/n Hund/en beschäftigst gerne?

Was ärgert dich an deinem/n Vierbeiner/n am meisten und warum?

In welchen Punkten ähneln sich du und dein Hund?

Es hat mir sehr viel Spaß gemacht und ich danke dir fürs lesen
Deine Fely&Tao

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Gelb, Gelb, Gelb sind alle meine Kleider....oder so ähnlich

Moin Moin, 
du wirst dich jetzt fragen, was ich dir jetzt groß über die Farbe Gelb erzählen möchte. Keine Angst dies wird kein künstlerischer Blogbeitrag indem ich dir erzähle, dass der Komplimentärkontrast zu Gelb Lila ist oder ähnliches.
Nein, die Farbe Gelb hat in der Hundewelt einen, leider noch eher unbekannten, interessanten Hintergrund.

Im Jahr 2012 hat dieser Farbton eine besondere Bedeutung bekommen. Im Juni 2012 hat eine Gruppe von Frauen, im genaueren Eva Oliversson, Pirre Anderson, Ulla-Britt, Maria A., Maria K. und Gitte, eine Kampagne in Schweden gestartet. Eva Oliversson hatte von einer Hundeschule in Australien gehört, welche ihre Hunde teilweise mit zb gelben Schleifen markierten.

Dies hat einen guten Grund. Es soll anderen Hundehaltern signalisieren, dass dieser Hund Abstand braucht, aus verschiedenen Gründen.
Diese wären zum Beispiel, dass dieser Hund krank und vielleicht sogar ansteckend ist oder weil er eventuell grade in der Ausbildung zum Therapiehund ist. Weit…

Geschirre im Test

Moin Moin....
Tao hat verschiedene Geschirre und wir haben verschiedenes ausprobiert.  Angefangen hat es mit einem Blümchengeschirr von More4Dogsfashion (ähnlich) , daraufhin folgte ein Trixiegeschirr (Ein Bespiel) und mittlerweile sind wir beim Julius-K9 Powergeschirr (hier zum Beispiel) angekommen. Ich habe mir 6 Kriterien überlegt nach welchen ich nun bewerten werde und es geht dann immer der Reihe nach.
Beginnen soll es mit dem Anziehen.

Das Blumengeschirr von More4Dogsfashion wird über den Kopf gezogen, bei Tao kein Problem, da er einen recht kleinen Kopf im Vergleich zu seinem Körper hat, bei Hunden die einen vergleichsmäßig großen Schädel haben, aber kleinen Rumpf wird das anziehen eher schwer.

Das Trixiegeschirr lässt sich ebenfalls über den Kopf anziehen und ist selbst bei Tao eher schwer. Das Loch, welches für den Kopf gedacht ist, ist sehr eng. Beim anziehen und ganz besonders beim ausziehen kämpft man ein bisschen. Die Körpermaße passten aber bei anderen Größen einfach…

Wer sind wir?

Ja nun wer sind wir denn?!Beginnen wir mit derTippse: Huhu, ich bin die Tippse, das Frauchen, der Geldesel, der Leckerchen- automat, einfach alles in einem, ganz einfach Fely.  Geboren bin ich am 29.08. in Rostock. Mittlerweile wohne ich mit meinem Partner und unserem Stinktier in  Flensburg.  Ich habe mich aktuell,  nach einem Ausbildungsabbruch, an der Uni beworben.  2016 habe ich Tao geholt und ein paar Tage später kam unser Herrchen dazu.
Ab September 2017 gehe ich zur Uni. 


Dat Hundeviesch: Mein kleiner Mann ist der Tao. Unser polnischer Mischling. Leider  wissen wir nicht was da gemischt ist, aber er ist wunderschön (immer  her mit den Spekulationen). Tao ist ca. 3 Jahre alt und da wir sein  Geburtstag nicht kennen, haben wir den Abholtermin ( 4.11 ) festgelegt. Du wirst merken er hat viele Macken, aber es ist sehr amüsant.  Leider hat er auch so zwei drei Problemchen,aber auch die wirst du  erfahren und vielleicht kannst du mir auch helfen. Die ganze Geschichte zu ihm gibt es bald.


Der Mann von…