Direkt zum Hauptbereich

Unser Alltag

Wie ich es haben wollte vs. Realität

Moin Moin....

Heute möchte ich, dass du mich und Tao etwas besser kennen lernst. Ich sage dir von Anfang an, wir sind keine Heiligen, nein überhaupt nicht. Der ein oder andere wird sich sicherlich auch denken, dass man uns den Hund wegnehmen sollte, aber ich kann alle beruhigen, Tao ist gesund und munter und fühlt sich pudelwohl, alles was er braucht fordert er sich auch ein.

Gut fangen wir mit dem Wunschdenken an.

Wie bestimmt jeder mal, habe ich mir einen Plan geschrieben, wie ich gerne meinen Tag, im Bezug auf Tao, gestalten würde. Ich liebe Pläne und Listen.

Hätte der Tag nur mehr als 24h...

Da mein Partner gegen 5:30 Uhr aufsteht und um ca. 6:15 Uhr das Haus verlässt, würde ich gerne mit ihm aufstehen und meine erste Runde mit Tao gegen 7 Uhr drehen.
Gegen 8 soll er seine tägliche Portion Trockenfutter bekommen. Gegen spätem Vormittag geht es zur 2. Gassirunde, da ich momentan auf Rückmeldung der Uni warte, bin ich daheim.

Um 12 Uhr kommt mein Partner, an manchen Tagen, zum Mittag, drum gehen wir gegen frühem Nachmittag unsere nächste Runde, bei welcher wir unsere Kommandos üben. Kurz darauf kommt mein Mann auch schon Heim. Zum frühen Abend hin bekommt Tao sein Nassfutter.
Vor dem Schlafengehen geht der kleine Mann nochmal raus, wo wir auch das Freilaufen und Abrufen üben.

So der Wunsch.

Kommen wir zur Realität.....

Wenn mein Mann so gegen halb 7 Uhr geht, liegen Tao und ich noch im Bett, manchmal schlafen wir nochmal ein, um dann gegen halb 9 Uhr erst aufzustehen. Der Bub legt sich dann auf die Couch und ich kümmere mich um den Haushalt. Gegen Mittag gehen wir dann unsere erste Runde, bis dahin wurde gemütlich gelummert und geputzt.
Zzz-gute Nacht

Wenn mein Partner zum Mittag kommt, mache ich mich nach der Runde ans Essen und während ich in der Küche werkle, bekommt Tao seine Trockenfutter Portion Letzteres kann sich aber auch mal um ein zwei Stunden nach vorne oder hintern verschieben, wir haben da keine feste Zeit, was wir aber dringend einführen sollten.

An manchen Tagen ist der Befehl vom Bauch wichtiger als der von Frauchen!

Im Laufe des Tages übe ich mit Tao im Wohnzimmer bis zu 3x á 15 Minuten Kommandos, was an manchen Tage sehr gut und an manchen sehr schlecht läuft.
Gegen Nachmittag kommt mein Mann.
Tao schläft die meiste Zeit, wenn ich nichts von ihm fordere.
Gegen Abend, meistens nach unserem Abendessen, bekommt Tao sein Nassfutter.

Sieht nicht lecker aus, schmeckt aber scheinbar super

Vor dem Schlafengehen machen wir uns nochmal auf nach draußen, ich versuche min. eine halbe Sunde bis Stunde zu gehen.

Auf der Runde rufe ich nochmal Kommandos ab, übe Rückruf und Freilaufen.
20 von 24 Stunden am Tag schläft Tao, er fordert sich Kuscheleinheiten und Gassirunden meist ein. An manchen Tagen gehen wir 5 mal raus oder sind den gesamten Tag draußen. Jeder Tag ist anders, manchmal sind wir schon um 7 Uhr Gassi, manchmal üben wir gar keine Kommandos, jeder Tag ist auf Taos Stimmung angepasst.
Einiges können wir definitiv verändern, aber im Grunde habe ich mich an Taos Bedürfnisse angepasst, denn nicht jeder Hund ist gleich und braucht 3 Stunden Beschäftigung am Tag.  Man kann keine Pauschalaussagen treffen, finde ich. Es gibt auch keine Rasse die mehr Bewegung braucht, als andere, es kommt immer auf den Hund selber an. 

Danke fürs Lesen
Deine Fely&Tao



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Gelb, Gelb, Gelb sind alle meine Kleider....oder so ähnlich

Moin Moin, 
du wirst dich jetzt fragen, was ich dir jetzt groß über die Farbe Gelb erzählen möchte. Keine Angst dies wird kein künstlerischer Blogbeitrag indem ich dir erzähle, dass der Komplimentärkontrast zu Gelb Lila ist oder ähnliches.
Nein, die Farbe Gelb hat in der Hundewelt einen, leider noch eher unbekannten, interessanten Hintergrund.

Im Jahr 2012 hat dieser Farbton eine besondere Bedeutung bekommen. Im Juni 2012 hat eine Gruppe von Frauen, im genaueren Eva Oliversson, Pirre Anderson, Ulla-Britt, Maria A., Maria K. und Gitte, eine Kampagne in Schweden gestartet. Eva Oliversson hatte von einer Hundeschule in Australien gehört, welche ihre Hunde teilweise mit zb gelben Schleifen markierten.

Dies hat einen guten Grund. Es soll anderen Hundehaltern signalisieren, dass dieser Hund Abstand braucht, aus verschiedenen Gründen.
Diese wären zum Beispiel, dass dieser Hund krank und vielleicht sogar ansteckend ist oder weil er eventuell grade in der Ausbildung zum Therapiehund ist. Weit…

Geschirre im Test

Moin Moin....
Tao hat verschiedene Geschirre und wir haben verschiedenes ausprobiert.  Angefangen hat es mit einem Blümchengeschirr von More4Dogsfashion (ähnlich) , daraufhin folgte ein Trixiegeschirr (Ein Bespiel) und mittlerweile sind wir beim Julius-K9 Powergeschirr (hier zum Beispiel) angekommen. Ich habe mir 6 Kriterien überlegt nach welchen ich nun bewerten werde und es geht dann immer der Reihe nach.
Beginnen soll es mit dem Anziehen.

Das Blumengeschirr von More4Dogsfashion wird über den Kopf gezogen, bei Tao kein Problem, da er einen recht kleinen Kopf im Vergleich zu seinem Körper hat, bei Hunden die einen vergleichsmäßig großen Schädel haben, aber kleinen Rumpf wird das anziehen eher schwer.

Das Trixiegeschirr lässt sich ebenfalls über den Kopf anziehen und ist selbst bei Tao eher schwer. Das Loch, welches für den Kopf gedacht ist, ist sehr eng. Beim anziehen und ganz besonders beim ausziehen kämpft man ein bisschen. Die Körpermaße passten aber bei anderen Größen einfach…

Wer sind wir?

Ja nun wer sind wir denn?!Beginnen wir mit derTippse: Huhu, ich bin die Tippse, das Frauchen, der Geldesel, der Leckerchen- automat, einfach alles in einem, ganz einfach Fely.  Geboren bin ich am 29.08. in Rostock. Mittlerweile wohne ich mit meinem Partner und unserem Stinktier in  Flensburg.  Ich habe mich aktuell,  nach einem Ausbildungsabbruch, an der Uni beworben.  2016 habe ich Tao geholt und ein paar Tage später kam unser Herrchen dazu.


Dat Hundeviesch: Mein kleiner Mann ist der Tao. Unser polnischer Mischling. Leider  wissen wir nicht was da gemischt ist, aber er ist wunderschön (immer  her mit den Spekulationen). Tao ist ca. 3 Jahre alt und da wir sein  Geburtstag nicht kennen, haben wir den Abholtermin ( 4.11 ) festgelegt. Du wirst merken er hat viele Macken, aber es ist sehr amüsant.  Leider hat er auch so zwei drei Problemchen,aber auch die wirst du  erfahren und vielleicht kannst du mir auch helfen. Die ganze Geschichte zu ihm gibt es bald.


Der Mann von dat ganzen:Unser Mann, nun ein halbe…